Use of Cookies

HELLER uses cookies to optimise your experience on our websites and to make continuous improvements.
By continuing your visit on our website, you consent to the use of cookies. For further information please read our privacy policy.

Your visit to the website is currently being captured by a web analysis service in anonymised mode. If you do not consent to this procedure, please click here.

X
Home > Company > Press > News
23/07/2015

HELLER Suppliers Day: Performance und Innovation mit Auszeichnung

Die HELLER Suppliers Days haben weltweit ein Ziel: Man bringt Lieferanten Wertschätzung entgegen und motiviert gleichzeitig für die Zukunft. Langfristig geht es darum, vor dem Hintergrund eines internationalen Produktionsverbundes, ein wandlungsfähiges und strategisch bedeutendes Lieferanten-netzwerk aufzubauen und zu optimieren. Das Unternehmen HELLER hatte damit 2013 mit dem Start des Entwicklungsprogramms S.T.E.P. (Strategic Together Evolution Partnership) begonnen. Im Juni 2015 wurden in diesem Zusammenhang zum zweiten Mal ein Preis für die beste Performance und erstmals zusätzlich ein Preis für die größte Innovation ausgeschrieben. Unter den nahezu 100 geladenen Gästen wurden die Unternehmen RISTON Werkzeug GmbH in Fellbach und HYDAC International GmbH in Sulzbach ausgezeichnet.


Die Sieger des HELLER Lieferantenpreis 2015

HELLER und die Gewinner (v.l.n.r.): Stephan Schnaedter (HELLER), Dr. Alexander Dieter (HYDAC, Best Innovation), Armin Rohn (RISTON, Best Performance) und Harald Grohmann (HYDAC, Best Innovation)

So viel vorab, der beabsichtigte Start in das globale Entwicklungsprogramm von HELLER ist gelungen. Mit der Auszeichnung des besten Lieferanten begann HELLER 2014 und vergab erstmals einen Preis. Der Kern dieser Auszeichnung ist die Lieferantentreue.

Die hat sich nach Auskunft von Stephan Schnaedter, Leiter Einkauf und Logistik bei HELLER, bei allen geladenen Unternehmen im letzten Jahr erneut um 4 Punkte, von 86 auf 90 % erhöht: „Eines der Haupthemen in unserem Entwicklungsprogramm ist, schnell und pünktlich direkt an unsere Montage zu liefern.

Dazu benötigt man die entsprechenden Partner. Die Unternehmen, die zu unseren HELLER Suppliers Day 2015 geladen waren, haben hier in der Vergangenheit eine Lieferperformance von mindestens 90 Prozent erbracht.“

Die strategischen Ziele sind dabei klar an vier Schwerpunkten definiert. Zunächst geht es um die Kostenreduzierung und die Wettbewerbssituation innerhalb einer definierten Warengruppe. Das heißt, im Maschinenbau, speziell bei der Produktgestaltung, muss wegen der geringen Stückzahlen massiv auf die Kosten geachtet werden. Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, schnell und flexibel auf Marktveränderungen und Kundenanforderungen zu reagieren. Punkt zwei sind kurze Lieferzeiten, gefolgt von der Termintreue. Und last but not least geht es um die globale Aufstellung mit effizienten Prozessen. Die Basis dafür ist die Materialbereitstellung in den HELLER Produktionsstätten weltweit und die Teilever-fügbarkeit für den globalen Service.

Qualitativ hochwertige High-End-Produkte zum Nutzen der Anwender

2015 nun ist man bei HELLER anlässlich des Suppliers Day dazu übergangen zwei Preise zu vergeben: Eine Auszeichnung für die beste Performance und ein Preis für die größte Innovation. HELLER hat sich dieses Jahr nochmals deutlich zu den europäischen Lieferanten bekannt.

Die erforderliche Qualität und Lieferflexibilität sind demnach nicht von Billiglohnländern zu erfüllen und elementar, um schnell und technologisch führend zu sein bzw. zu bleiben.

Sieger im Bereich beste Performance wurde das Unternehmen RISTON in Fellbach, das es einerseits geschafft hat, die vier Schwerpunkte der strategischen Ziele entsprechend nachhaltig umzusetzen. Anderseits wurde von RISTON eine innovative Verbindungstechnik entwickelt, mit der sich Kosten in diesem Bereich bis zu 50 Prozent reduzieren lassen.

Für Armin Rohn, dem Geschäftsführer bei der RISTON Werkzeug GmbH, bedeutet diese Auszeichnung aus unterschiedlichen Gründen sehr viel: „Wir sind ein Unternehmen mit 30 hochqualifizierten und engagierten Mitarbeitern, die als Team wesentlichen Anteil an diesem Erfolg haben. Ich habe bis vor zwei Jahren das Unternehmen RISTON noch zusammen mit meinem Vater geleitet, für den HELLER immer der Lieblingskunde war. Zudem arbeiten wir seit 20 Jahren mit HELLER zusammen. Nach einer solch langen Zeit eine Auszeichnung zu erhalten, macht uns natürlich stolz und ist aber auch eine zusätzliche Motivation für unsere Mitarbeiter.“

Den Preis für die größte Innovation erhielt das Unternehmen HYDAC International in Sulzbach/Saar. Mit diesem Innovationspreis zeichnet HELLER Lieferanten aus, die mit guten Ideen wesentlich dazu beigetragen haben, die Bearbeitungszentren weiter zu optimieren.

HYDAC ist es so beispielsweise mit einem eigens entwickelten Kompressor-Kühlsystem, in das kaltes Wasser beigemischt wird, gelungen, eine Energieeinsparung von über 30 Prozent zu erzielen. Dr. Alexander Dieter, Geschäftsführer der HYDAC International sieht diese Auszeichnung als den schönsten Preis und als enorme Motivation: „Der Trend der Energieeinsparung ist ja längst zugegen. Dabei geht es nicht um ein paar Prozent. Um sich in diesem Bereich hervorzuheben, werden zwischen 20 und 30 Prozent erwartet. Das ist uns gelungen, denn unsere Entwicklung gab es in dieser Form bisher noch nicht.“

Aus der Generierung der Kostenvorteile, Produktoptimierung, Neuentwicklungen, von diesen intensiven Partnerschaften zu den Lieferanten profitieren natürlich auch die Kunden von HELLER. Denn inklusive der Liefertreue führen diese Aspekte zu qualitativ hochwertigen High-End-Produkten, die den Anwender noch wettbewerbsfähiger machen.


Contact

Address Heller Machine Tools

Heller Machine Tools Ltd
Acanthus Road, Ravensbank Business Park
Redditch, Worcestershire B98 9EX
Email: sales.uk@remove-this.heller.biz
Tel: +44 (0) 121 275 3300
Fax:+44 (0) 121 275 3380

© 2022 Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH ·Imprint·Privacy Policy·Modern Slavery Statement